«Stöcklimatt» geht neue Wege.

Als Wohnquartier konzipiert, das mehrere Generationen beherbergt, wird die «Stöcklimatt» zum lebendigen Treffpunkt für Jung und Alt. Aber nicht nur wohnen, sondern vor allem leben ist in der neuen «Stöcklimatt» die Devise: Veranstaltungen, Gespräche und Erlebnisse prägen in Zukunft ein lebendiges Quartier. Die «Stöcklimatt» wird zum Vorzeigeprojekt für neue Wohn- und Lebensformen im Alter: 70 Prozent Alterswohnen, 20 Prozent Familienwohnen und 10 Prozent Wohnen für Alleinstehende.

Das Angebot sieht 2½-, 3½-, 4½- und 5½-Zimmer-Wohnungen vor; Wohnungen also für Betagte (Einzelpersonen bzw. Paare) oder Familien. Denkbar sind auch Wohngemeinschaften von älteren Personen oder Personen mit Einschränkungen.